Vanity Fair: Jahrmarkt der Eitelkeiten

Schwarzer Cardigan, schwarzes Shirt, schwarze Shorts, Herzchen-Strumpfhose, Schnürstiefel

Cardigan: h&m

T-Shirt: Newyorker

ShortS: Orsay

Tights: Newyorker

Boots: h&m

Mein Freund und ich waren auf dem Jahrmarkt und ich musste mir ein Outfit überlegen, das sowohl Fahgeschäft-tauglich war [also keine hochfliegenden Röcke und ähnliches], aber auch nicht standardmäßig Jeans-und-Tshirt war. Deswegen hab ich meine Shorts ausgepackt. Und die Haare mittels Zöpfchen gebändigt, damit sie auch nicht ständig ins Gesicht fallen. Das nervt mich nämlich irrsinnig schnell XD

  1.  Grinsemiez sagte am

    das Outfit find ich klasse. bin eben durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und bin begeistert :)
    eine refa und dazu auch eine, die ein bisschen anders ist (positiv :)) -> gerne schwarz trägt und und und :)

    *Daumen hoch*


    Diesem Kommentar antworten
  2.  CutiePie sagte am

    Danke schön! Naja, ganz ReFA bin ich noch nicht, das dauert leider noch anderthalb Jahre… Aber in meiner Kanzlei arbeiten auch noch 3 andere, die dunkler angehaucht sind. Ich freu mich auch immer, Leute mit halbwegs ähnlichen Interessen zu treffen :3


    Diesem Kommentar antworten
    •  Grinsemiez sagte am

      ich freu mich auch. in meinem Lehrbetrieb waren leider … ich hoffe, ich trete jetzt niemanden auf den Schlips … Tussis… und wenn man denn mal komplett schwarz angetanzt ist, habe ich gleich dämliche blicke geerntet -.- oder weil man so oder so ein wenig anders tickt xD


      Diesem Kommentar antworten
      •  CutiePie sagte am

        Also auf Arbeit hält es sich in Grenzen mit den Tussis, dafür hab ich in der Klasse ein paar. Insgesamt versteh ich mich aber echt gut mit denen, ich krieg sogar Komplimente für meine ausgefallenen Strumpfhosen oder Schuhe. Hatte da wohl echt Glück mit meiner Klasse <3


        Diesem Kommentar antworten
        •  Grinsemiez sagte am

          Du hast echt Glück. Meine klasse war auch noch voller Nase-hoch-tragenden-Damen, aber da war es erträglicher als auf der Arbeit. Arbeit war an manchen Tagen echt der Horror -.-

          Aber ich muss echt noch mal sagen, dass deine kleiderwahl und auch alles andere super ist ^^


          Diesem Kommentar antworten
          •  CutiePie sagte am

            Jaaa, ich frag mich auch schon, wie das dann am “richtigen” Arbeitsmarkt aussehen wird und ob ich wohl jemals nette Kollegen finden werde… *seufz*
            Vielen Dank! :)


            Diesem Kommentar
          •  Grinsemiez sagte am

            mhm, ich frag mich auch immer wie das wird… hatte heute wieder ein vorstellungsgespräch… und auf meine frage, wie es mit den klamotten aussieht, bekam ich die antwort: so wie sie auch zum shoppen gehen… jaa, das ist nun so eine sache xD

            und das mit den kollegen ist glaub ich immer echt einfach nur glück… ich hoffe, dass meine zukünftigen kollegen/kolleginnen lieb und nett sind… *fleh*


            Diesem Kommentar
  3.  Grinsemiez sagte am

    und die 1,5 Jahre gehen sooo schnell vorbei. das habe ich am eigenen Leib erfahren ^^


    Diesem Kommentar antworten

Kommentar schreiben

Comments links could be nofollow free.